15.01.20152231 Ansichten

Smooth-Food – Gutes Essen aus dem Drucker

Fast die Hälfte aller über 75jährigen leiden an Kau- und Schluckbeschwerden. Um die Lebensqualität dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe zu verbessern, sollen künftig 3D-Drucker nahrhafte, gut verdauliche und vor allem appetitliche Mahlzeiten zubereiten. Die neue Technologie könnte Essen auch individuell abstimmen, so dass es gezielt mit Nährstoffen oder Vitaminen angereichert würde.

Mehr von Einstein

Mehr aus Einstein

Auch interessant