18.04.2019200 Ansichten

Teuftal: Die letzte Sondermülldeponie der Schweiz

Teuftal liegt wenige Kilometer von Bern entfernt am Ufer des Wohlensees. Es ist die letzte Sondermülldeponie der Schweiz. Sie war von 1975 – 1996 in Betrieb und war von Anfang an als Chemiemüll-Endlager konzipiert. 25‘000 Tonnen Sondermüll wurden hier einbetoniert und sollten so nie mit der Umwelt in Kontakt geraten. Die Deponie muss bis auf unbestimmte Zeit akribisch überwacht werden. Was für giftige Stoffe lagern im Beton-«Sarkophag»? Wie sicher ist die Deponie und warum wird der Giftmüll nicht ausgegraben? «Einstein» klärt diese Fragen vor Ort.

Mehr von Einstein

Mehr aus der Sendung

Auch interessant