16.09.20105537 Ansichten

Windpark-Optimierung dank Drohneneinsatz

Die Nutzung der Wind-Energie geht nicht geräuschlos von sich. Das zeigt das Beispiel von St. Brais. Hier wurden zwei Windturbinen in Dorfnähe gebaut. Ihr Lärm ist für einige Einwohner zum Alptraum geworden. «Einstein» hat den Windrad-Lärm zusammen mit einem Akustiker der Empa analysiert. Müssen die geltenden Lärm-Grenzwerte revidiert werden? Beitrag 2: Drohneneinsatz im grössten Windpark Bei grossen Windparks ist die Standort-Planung heikel, denn die Turbinen können sich gegenseitig den Wind wegnehmen. Experten sprechen vom Windpark-Effekt. «Einstein» zeigt, wie der Windpark-Effekt am Mont Crosin berechnet wurde, und wie man ihn mit einer Drohne zukünftig besser erfassen will.

Mehr von Einstein

Mehr aus der Sendung

Auch interessant