30.07.20215334 Ansichten

Sarah Steiner (Staffel 5, Folge 1)

Zum fünften Mal führen SRF, RTS und RSI eine Kochsendung durch. Familie, Freunde und Freundinnen der Köchinnen und Köche sitzen am Tisch und kommen in den Genuss eines persönlichen 3-Gang-Menüs. Dazu gesellt sich der Gastgebende der nächsten Sendung. Den Auftakt macht Sarah Steiner aus Bern.

Beruf und Hobby auf dem Teller vereinen: Das ist der Anspruch von Sarah Steiner aus Bern. Die 26-jährige Keramikerin legt sich für das «Landchuchi»-Essen ins Zeug – auch wenn es nicht darum geht, zu gewinnen. Sie will Familie, Freunde und den Koch der nächsten Sendung mit ihren Kreationen überraschen. Dafür reist sie ins Wallis, wo Sarah Steiner aufgewachsen ist und backt ein Walliser Roggenbrot nach ihren eigenen Vorstellungen. Sie kauft im Berner Seeland, in Aarberg ein, da wo sie arbeitet und jeden Laden kennt und weiss, woher die angebotenen Waren stammen. Für ihr Essen stellt sie Töpfe, Schalen und Teller her, damit die Speisen auch optisch so daherkommen, wie Sarah es sich vorstellt. In ihrer Tischrunde wird sie alle kennen, ausser Mitch Ding, den Gastgeber der zweiten Sendung. Er reist aus Murist im Kanton Freiburg an und Sarah hofft, dass er nicht nur französisch versteht.

Mehr von Eusi Landchuchi

Mehr aus Eusi Landchuchi

Auch interessant