09.02.2021397 Ansichten

Von der Drogenhölle zum gefeierten Künstler: Fabian Florin

Er italienisch-koreanische Wurzeln und kommt aus Chur: Fabian Florin. Seine Vergangenheit ist geprägt von Drogenkonsum, Beschaffungskriminalität und vielen Gefängnisaufenthalten. Heute macht er sich als BANE einen Namen in der internationalen Graffiti-Szene. Der 38-Jährige hat gekämpft und gewonnen – seine unglaubliche Geschichte beginnen wir mit ihm in der ehemaligen Churer Justizvollzugsanstalt Sennhof.

Mehr von Gesichter & Geschichten

Mehr aus der Sendung

Auch interessant