12.09.20202929 Ansichten

Scham und Schuldgefühle

Scham und Schuldgefühle sind häufig und können sehr belastend sein. Sie treten zum Beispiel auf, wenn man mit seinem Körper oder Aussehen nicht zufrieden ist. Oder wenn man sich schämt, weil man zu dick oder zu dünn ist, und glaubt, den Ansprüchen nicht zu genügen oder versagt zu haben.

Oftmals treten Scham und Schuldgefühle im Zusammenhang mit Essstörungen auf. Es gibt aber auch andere Auswirkungen. Was sind die Auslöser für Scham und Schuldgefühle? Und warum wird man rot, wenn man sich schämt? Gefühle klingen normalerweise wieder ab, doch wann wird es krankhaft und wie lässt sich das behandeln. Diese spannende Themen, die jeden und jede betreffen, bespricht Dr. Jeanne Fürst mit Dr. Hanspeter Flury, Chefarzt Psychiatrie Klinik Schützen in Rheinfelden. Und noch etwas ganz anderes: Alle wollen gesund alt werden. Da muss aber auch das Gehirn mitmachen. Dafür wird Gedächtnistraining im Alter empfohlen. Nur – wirkt das wirklich? Auf was kommt es an, damit man so lange wie möglich fit bleibt? «gesundheitheute» hat die Essenz gefunden.

Mehr von gesundheitheute

Mehr aus der Sendung

Auch interessant