24.09.2018532 Ansichten

Berner Ex-Rapper schreibt hochkomischen Roman

2015 gab der Schriftsteller, Musiker und Performancekünstler Jürg Halter seinen Rücktritt als Rapper Kutti MC bekannt. Seitdem konzentriert er sich auf sein Schaffen als Schriftsteller. In seinem Romandebüt «Erwachen im 21. Jahrhundert» erzählt er von der gegenwärtigen Menschheit, «dem erfolgreichsten gescheiterten Projekt aller Zeiten». Hochkomisch, scharf analysierend, poetisch, wütend, mutig. Wir haben den vielseitigen Künstler dort besucht, wo er aufgewachsen ist – nämlich in Bremgarten bei Bern.

Mehr von Glanz & Gloria

Mehr aus der Sendung

Auch interessant