19.05.20171316 Ansichten

Gedenkfeier für Kurt Zurfluh

Er war einer der beliebtesten Fernseh- und Radio-Moderatoren der Schweiz. Am 15. April 2017 starb Kurt Zurfluh während einer Reise auf Kuba an akutem Herzversagen. Sechzehn Jahre lang, von 1996 bis 2012, war er Moderator der Volksmusiksendung «Hopp de Bäse». Im Juli 2012 ging er nach 270 Sendungen in Pension, um die Welt zu bereisen. Kurt Zurfluh wurde gestern im engsten Familien- und Freundeskreis beigesetzt.

Mehr von Glanz & Gloria

Mehr aus der Sendung

Auch interessant