28.05.202036285 Ansichten

mit Sängerin Stefanie Heinzmann

Seit über zehn Jahren hält sich die ehemalige Castingshow-Gewinnerin Stefanie Heinzmann erfolgreich im Musikgeschäft. Die Walliser Sängerin ist allerdings nicht frei von Selbstzweifeln. Wie stellt sie sich neuen Realitäten in der Coronakrise? «Ich musste lernen, Eigenverantwortung zu übernehmen», sagt Stefanie Heinzmann. Als 18-Jährige gewinnt sie bei Stefan Raabs Castingshow in Deutschland und wird über Nacht von der Handelsschülerin aus Eyholz im Wallis zu einem Teil des Showbusiness – mit entsprechenden Vorteilen, aber auch ganz neuen Verpflichtungen. Nicht immer kommt sie damit gleich gut zurecht: Heinzmann kämpft mit körperlichen Problemen, später gerät sie in eine Sinnkrise.Die Freude an der Musik behält aber letztlich die Oberhand. Die heute 31-Jährige macht sich aufgrund ihrer Erfahrungen für weniger Selbsthass und mehr Mut zur Selbstverwirklichung stark. Liess sie sich zu lange von äusseren Einflüssen leiten? Und wie beeinflusst die Coronakrise den weiteren Verlauf ihrer Karriere als Sängerin?

Mehr von Gredig direkt

Mehr aus der Sendung

Auch interessant