24.05.20151612 Ansichten

Neue Steuer beim Erben? Was kostet die Erbschaftssteuer - und was bringt sie?

In der Schweiz werden jedes Jahr 50 Milliarden Franken an die nächste Generation vererbt. Nun ist ein Streit über die Besteuerung dieser Erbschaften ausgebrochen. Die Linke und die Gewerkschaften wollen eine nationale Erbschaftssteuer in der Höhe von 20 Prozent einführen, um damit die AHV zu sanieren. Die Bürgerlichen dagegen sehen in der neuen Steuer die rund 300 000 Familienbetriebe im Land bedroht und warnen vor einer weiteren Steuerbelastung. Was bringt die Erbschaftssteuer? Schadet oder nützt sie dem Land? Vertreibt sie die Millionäre aus dem Land? Darüber diskutieren unter der Leitung von Stefan Barmettler, Chefredaktor der «Handelszeitung», diese Gäste: Monika Rühl, Vorsitzende der Geschäftsleitung Economiesuisse, Daniel Meili, Unternehmer und Psychiater, Jacqueline Badran, SP Nationalrätin Zürich und Reiner Eichenberger, Professor für Finanz- und Wirtschaftspolitik.

Mehr von Handelszeitung Standpunkte

Mehr aus der Sendung

Auch interessant