23.12.201743603 Ansichten

Frohe Weihnachten!

Am Tag vor Heiligabend sorgt Röbi Koller für grosse Überraschungen und strahlende Gesichter. Wenn in einem Wohnhaus bescheidene Wünsche wahr werden, wenn grosse Stars ihre kleinen Fans überraschen und wenn ein neues Zuhause für Freudenschreie sorgt. Live im Studio: Pegasus, Luca Hänni, Kunz mit dem 21st Century Orchestra und viele mehr.

Strahlende Augen im Wohnhaus Mettenweg Im Wohnhaus Mettenweg in Stans NW leben 24 Menschen mit besonderen Geschichten: Sie alle brauchen wegen ihrer Handicaps Unterstützung im Alltag. Die Weihnachtswünsche der Bewohnerinnen und Bewohner sind bescheiden, aber etwas würden sie alle zu gern erleben: dass die grosse Tanne im Garten zu Weihnachten hell erstrahlt. Röbi Koller sorgt kurz vor Weihnachten für eine unerwartete Bescherung. Ein Dankeschön im Tiefschnee Annemarie, 82, und Walter, 80, aus Rebstein SG mussten immer wieder für und um ihre Liebe kämpfen. Als junges Paar genauso wie später, als Walter bei einem Zugunfall ein Bein und einen Arm verloren hat. Die beiden sind für ihre Kinder und für ihre Enkelin Salomé grosse Vorbilder. Und deshalb gibt es für Annemarie und Walter ein ganz besonderes Dankeschön im tiefverschneiten Obersaxen GR. Ein neues Zuhause für Familie Nöthlich aus Grabs SG Rebecca, 39, und Daniel Nöthlich, 47, haben sich 2010, kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, ein Haus gekauft, das sie selber umbauen wollten. Kurze Zeit später kam die kleine Medea mit einem offenen Rücken zur Welt. Sie wird ein Leben lang auf Hilfe angewiesen sein. Seit Medeas Geburt fehlen Zeit und Geld für die nötigen Renovationen. Ein Fall für Kiki Maeder und ihr Umbauteam. Live im Studio: Pegasus, Luca Hänni und Kunz mit dem 21st Century Orchestra Ein Weihnachtsklassiker im Starduett: Noah Veraguth von Pegasus singt mit seinem Fan Ida-Lin den John-Lennon-Song «Happy Xmas (War is over)». Kunz sorgt gemeinsam mit dem 21st Century Orchestra für Gänsehaut unter dem Christbaum, und Luca Hänni hat nicht nur seinen Hit «Powder» mit dabei, sondern auch noch eine grosse Überraschung.

Mehr von Happy Day

Mehr aus Happy Day

Auch interessant