10.05.20206272 Ansichten

Farbengarten in Amriswil TG (Staffel 2020, Folge 8)

Es heisst, Männer hätten gern bunte Gärten. Auf Mark Kamber trifft dies auf alle Fälle zu. Sein Garten erinnert an ein farbenfrohes Feuerwerk, das früh im Jahr beginnt – mit unzähligen Tulpen und Narzissen. Später leuchten Rhododendren, Azaleen, Zierlauch, Rosen, Glyzinien und viele Lilien.

Das Haus – eingewachsen von Efeu und Glyzinie – ist vor lauter Garten kaum mehr zu sehen. Mark Kamber hat vor 43 Jahren Haus und Garten selbst gebaut und verbringt auch heute, 83-jährig, jeden Tag mehrere Stunden zwischen seinen Pflanzen. Er jätet, schneidet zurück und beobachtet, was sich in seinem 1200 Quadratmeter grossen Idyll tut.

Mehr von Hinter den Hecken

Mehr aus der Sendung

Auch interessant