15.03.20207353 Ansichten

Klimasurfer-Garten in Zürich ZH

40 Jahre seines Lebens dachte Herbert Frei, Gärten seien vor allem dazu da, um darin in Ruhe ein Buch lesen zu können. Alles andere interessierte ihn nicht. Das änderte sich aber.

Als er zusammen mit seiner Frau die Stadtvilla in Zürich Hirslanden übernahm, machte sich der Gymnasiallehrer eher widerwillig im Garten nützlich. Dabei wurde in ihm ein Interesse an Pflanzen und Gartengestaltung geweckt, wie er es nie für möglich gehalten hätte. Sammeln, ausprobieren, neue Pflanzen kennenlernen, umgestalten, optimieren – der Garten wurde zu Herbert Freis grosser Leidenschaft. Mit den Jahren hat er auch gelernt, mit der nicht ganz einfachen Lage seines Gartens umzugehen: Wie gärtnere ich kräfteschonend am Hang und an einem Ort ohne direkte Zufahrt? Welche Gehölze eignen sich für Stadtgärten? Und obwohl er mehrere Liegenstühle im Garten hätte – sich hinlegen und ein Buch lesen, hat er bis heute nicht geschafft.

Mehr von Hinter den Hecken

Mehr aus der Sendung

Auch interessant