13.05.20185076 Ansichten

Tessinergarten in Gudo TI (Staffel 1, Folge 8)

Ursi und Peter Eichenberger sind «Pflanzenjäger». Hunderte verschiedene Pflanzen zieren ihren Garten im Tessin.

In Büchern, im Internet, in Gartenanlagen und Baumschulen im In- und Ausland suchen sie nach speziellen Arten und Sorten, die nicht in jedem Schweizer Garten zu finden sind. Im milden Tessiner Klima gedeihen auch «exotischere» Pflanzen wie Kamellien, Magnolien und sogar Citrus besonders gut. Ihren Garten bauen Eichenbergers «verkehrt», wie sie selber sagen: Erst finden die Pflanzen ihren Platz – danach werden Wege gebaut. So entsteht aktuell auch ein Zugang zu zwei höher gelegenen Terrassen. Mit den Steinen, die beim Graben, Bauen und Anpflanzen aus der Erde geborgen werden, bauen Eichenbergers Trockenmauern.

Mehr von Hinter den Hecken

Mehr aus Hinter den Hecken

Auch interessant