18.07.201713697 Ansichten

Die erste Nacht, Essen im Mittelalter, Geissenjagd

Nach der ersten kurzen Nacht ohne Strom wartet auf die Familie Dietschi die nächste Herausforderung: Die drei Geissen sind verschwunden. Den ganzen Tag sucht die Familie im unwegsamen Gelände nach ihren Haustieren – erst ohne Erfolg. Gleichzeitig müssen Dietschis mit der mittelalterlichen Küche zurechtkommen. Katharina Locher spricht mit Mittelalter-Historiker Christian Folini über die Ernährungsgewohnheiten vor 500 Jahren.

Mehr von Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren

Mehr aus der Sendung

Auch interessant