28.07.20178884 Ansichten

Erste gemeinsame Nacht, Hilfe beim Müller

Auf dem mittelalterlichen Bauerngut der Familie Dietschi heisst es: Zusammenrücken. Die fünf Pilger, die zu Fuss durch die Schweiz wandern, sind zu Besuch. Dietschis geniessen die Abwechslung und den Austausch. Radiomoderator Ralph Wicki muss alleine im Schlossturm übernachten, wo der Sage nach ein Geist umgeht. Am nächsten Tag helfen die Pilger der Familie, die Getreidesäcke in die Mühle zu schleppen. Katharina Locher spricht live mit Dietschis und Pilgern über das Zusammenleben auf engstem Raum.

Mehr von Im Schatten der Burg – Leben vor 500 Jahren

Mehr aus der Sendung

Auch interessant