13.11.20205621 Ansichten

Modedesign | Deutschland (Staffel 9, Folge 1)

In der ersten Folge vom «Jobtausch» 2020 trifft Schweizer Modeschule auf bayrische Huttradition. Die beiden Mode-Schneiderinnen Denise Schlumpf und Nicole Knechtle aus St. Gallen lassen Nadel und Schnittmuster liegen und reisen ins bayrische Regensburg, um das Hutmacherhandwerk zu erlernen.

Die St. Galler Modeschule «Unique» ist das Reich von Inhaberin und Tausch-Chefin Barbara Keel. Sie und ihr Team unterrichten Interessierten alles vom Entwerfen von Schnittmustern bis hin zum Nähen massgeschneiderter Kleidungsstücke. Zu den Lehrerinnen gehören auch die beiden Tausch-Kandidatinnen Denise Schlumpf und Nicole Knechtle. Welches Modehandwerk im «Jobtausch» auf sie wartet, wissen die beiden noch nicht. So viel kann Chefin Barbara aber schon verraten: Es wird ein gemeinsames Wochenfinale im Rahmen einer Modeschau mit allen Beteiligten in St. Gallen stattfinden. Im bayrischen Regensburg regiert Tausch-Chef Andreas Nuslan sein Herrschaftsgebiet. Als «Hutkönig» ist er bis nach Hollywood und in den Vatikan bekannt und führt seine Hutmacherei mit Verkaufsgeschäft nun schon in der vierten Generation. An seiner Seite ist Freundin und Hutmacherin Melanie Marling, die sich dem Tausch-Projekt stellt. Ausserdem wird Hutverkäuferin Anne Mehler mit in die Schweiz reisen. Dass Anne bisher nur schmerzhafte Erfahrungen mit einer Nähmaschine gemacht hat, wird sich in St. Gallen noch als kleines Hindernis erweisen. Wie souverän die Frauen ihre Aufgaben im neuen und ungewohnten Modebereich meistern und ob dies reicht, um eine gemeinsame Modeschau erfolgreich umzusetzen, erfahren Sie in der ersten Folge der neuen Staffel von «Jobtausch». Die weiteren «Jobtausch»-Folgen 2020 im Überblick: 13. November: Modedesign | Deutschland 20. November: Polizei | Tschechien 27. November: Käserei | Polen 4. Dezember: Künstler | Sardinien 11. Dezember: Tierärzte | Niederlande 18. Dezember: Sterneküche | Deutschland

Mehr von Jobtausch

Mehr aus der Sendung

Auch interessant