16.02.202121354 Ansichten

Bitcoin-Betrüger ziehen Anleger über den Tisch

Bitcoin-Plattformen locken Anlegerinnen und Anleger mit perfiden Methoden und Gewinnversprechen. «Kassensturz» zeigt Fälle, wo Betroffene Zehn- bis Hundertausende Franken verloren haben. Weitere Themen: Spoofing-Terror und Duschgels im Test.

Spoofing-Terror: Mit geklauter Telefonnummer auf Kundenfang Callcenter gehen mit geklauten Telefonnummern auf Kundenfang – Spoofing nennt sich diese miese Masche. Doppelt fies: Die wahren Besitzer der Telefonnummern werden hundertfach von aufgebrachten Menschen angerufen. «Kassensturz» zeigt Opfer dieses Telefonterrors. Bitcoin-Betrüger zocken Anleger ab Betrüger ergaunern in der Schweiz mit vermeintlich hochrentablen Bitcoin-Anlagen Hundertausende Franken. «Kassensturz» zeigt, wie Privatpersonen mit erpresserischen Methoden um grosse Summen gebracht werden. Und live im Studio das Gespräch mit dem Experten: Soll man in Bitcoins investieren? Duschgels im Test: Die meisten enthalten allergene Stoffe «Kassensturz» lässt 14 Duschgels im Labor untersuchen. Die Resultate sind bedenklich: Die meisten Produkte enthalten Duftstoffe, die Allergien auslösen können, oder Substanzen, die die Schutzfunktion der Haut schwächen. Positiv: Das bestplatzierte Produkt gehört zu den günstigsten.

Mehr von Kassensturz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant