21.02.20175323 Ansichten

Datenkrake Auto: Wie uns Autobauer ausspähen

In modernen Autos sind rund 200 Sensoren eingebaut. Die Technik sammelt haufenweise Daten. Was die wenigsten Autofahrer wissen: diese Daten werden direkt an den Hersteller geschickt. «Kassensturz» zeigt, wie der Datenschutz im Auto unter die Räder kommt.

Mehr von Kassensturz

Mehr aus Kassensturz

Auch interessant