Ab in den Schrank: Immigranten-Kinder in der Schweiz mussten sich jahrelang verstecken

Sie waren den ganzen Tag allein zuhause. In die Schule gehen, war tabu. Kam Besuch, mussten sie sich im Schrank verstecken. Das war in den 70er Jahren das Schicksal tausender Saisonier-Kinder. Ihren Eltern, die in der Schweiz Arbeit gefunden hatten, war es nicht erlaubt, ihre Familie nachkommen zu l...

09.04.20087 Min
Mehr von Kulturplatz

Mehr aus "Kulturplatz"

Auch interessant