02.11.20161561 Ansichten

Christian Kracht: «Persönlichstes Werk»

Christian Kracht wurde in Saanen geboren und wuchs teils im Berner Oberland auf. Heute lebt er als Kosmopolit, der überall und nirgends zu Hause ist. Und gilt als einer der umstrittensten Autoren des deutschsprachigen Raumes. Nun legt er mit «Die Toten» ein Buch vor, das hauptsächlich im Japan der 1930er-Jahre spielt. Darin soll ein Schweizer Regisseur für eine deutsche Produktionsfirma den asiatischen Markt erobern – und so die Vormachtstellung der US-Amerikaner brechen. Das geht nicht ohne Verluste. Diesen Roman erachtet Kracht – nach eigener Aussage – als sein «persönlichstes Werk».

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus Kulturplatz

Auch interessant