09.01.20136022 Ansichten

Die Metzgete ist ein kulinarisches Stück Heimat

Die dampfenden Blut- und Leberwürste werden heisshungrig verschlungen, noch bevor die edleren Fleischstücke der Sau im Kühlhaus hängen. Die Metzgete ist ein lebendiger Teil des kulinarischen Erbes der Schweiz. «Kulturplatz» schaut dem Störmetzger bei einer Metzgete auf einem bernischen Bauernhof über die Schultern und ist im Gasthaus Löwen zu Gast, wo Julia Pfäffli das traditionelle Essen nach allen Regeln der Kunst zubereitet. Und «Kulturplatz» erkundet mit Paul Imhof, Autor des mehrbändigen Buches «Das kulinarische Erbe der Schweiz» die Metzgete als Tradition.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus Kulturplatz

Auch interessant