11.06.20144672 Ansichten

Experiment Kalkbreite – ein Modell für die Stadt der Zukunft?

Nachhaltige Lebensqualität, verdichtetes Wohnen, soziale Durchmischung, 2000-Watt-Gesellschaft: Den Kanon der Städtebauvisionäre kennt mittlerweile fast jedes Kind. Doch ist das alles auch realistisch und umsetzbar? Das genossenschaftliche Wohnbauprojekt Kalkbreite in Zürich will den Beweis der Praxistauglichkeit liefern. Über 200 Menschen aus allen Altersklassen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen verzichten dabei auf einigen individuellen Komfort zugunsten eines selbstbestimmten, gemeinschaftlichen Lebensstils. Ein Augenschein im wohl spannendsten Wohnexperiment der Schweiz.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant