01.03.20173002 Ansichten

Gefoltert - «Tadmor» zeigt die Grausamkeiten des Assad-Regimes

Die Ordnung der Tyrannei ist einzig durch Vernichtung aufrechtzuerhalten. Es war einer der schlimmsten Folterkerker des Assad-Regimes: Wer nach Tadmor (Palmyra) kam, erlebte die Hölle. Politische Gefangene oder andere Ethnien - Zehntausende wurden nach Tadmor gebracht. Einziges Ziel: die totale Unterordnung - ihre physische und psychische Zerstörung. Jahre später entschied sich eine Gruppe ehemaliger Inhaftierter, das Trauma zu durchbrechen, indem sie es noch einmal durchleben. Im Dokumentarfilm «Tadmor» spielen sie Erlebtes nach

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant