17.02.20161502 Ansichten

Kaum Zeit zum Spielen - Erinnerungen an früher

Wenn die Kinder von heute wüssten, wie hart die Kindheit ihrer Grosseltern und Urgrosseltern war, würden sie staunen. Die Kinder wurden damals als Arbeitskräfte eingesetzt, als Verdingkinder weggegeben, es wurde viel gebetet und wenig gespielt. Nun sind zwei wunderbare Bücher zu diesem Thema erschienen: «Kindheit in der Schweiz - Erinnerungen» und «Kindheit in der Schweiz - Fotographien», die davon erzählen. Schauspieler und «Kulturplatz»-Stimme Gian Rupf liest drei kurze Ausschnitte daraus. Die Fotografien im Beitrag stammen aus der Sammlung der Fotostiftung Schweiz in Winterthur.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus Kulturplatz

Auch interessant