09.01.2019472 Ansichten

Marcus Maeder: Unbekannte Klangwelt leidender Ökosysteme

Wie klingt die Biosphäre, wie tönen Ökosysteme? Mit neu entwickelten Aufnahmetechniken erforscht Marcus Maeder die Geräuschkulisse im Erdboden und im Geäst von Bäumen, die unter Wassermangel leiden. Er gewinnt dabei nicht nur neue wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern entwickelt gleichzeitig neue künstlerische Ausdrucksformen in Bild-Ton-Installationen. Aus dieser Synergie an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kunst entstehen neue Erfahrungs- und Kommunikationsformen zur sensibilisierten Auseinandersetzung mit bedrohten Ökosystemen.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant