19.06.20133486 Ansichten

Martin Walkers paradiesische Heimat Périgord

Die Krimis rund um den sinnesfreudigen Polizeichef Bruno Courrèges fliegen ihrem Autor Martin Walker nur so zu. Denn Walker wohnt in einer der malerischsten Gegenden Europas: im südfranzösischen Périgord. Der schottische Krimiautor, früher erfolgreicher Journalist für den «Guardian», empfängt «Kulturplatz» zuhause und zeigt dabei eine weitere Begabung: als begnadeter Tourismusmanager für seine Wahlheimat.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant