15.02.20178872 Ansichten

Neue Genügsamkeit - über Konsumverzicht und Abfallvermeidung

«Zerowaste» zu leben bedeutet, Abfall konsequent zu vermeiden. Ein «Zerowaster» reduziert seinen materiellen Bedarf auf das Unverzichtbare und kauft diese notwendigen Güter ohne Verpackung. Tara Welschinger gehört zu ihnen. Sie hat ihr früheres Leben als Durchschnittsverbraucherin komplett umgekrempelt. Ihre Kosmetikprodukte passen heute in eine faustgrosse Metallbox. In Zürich eröffnet sie jetzt mit einem Team Gleichgesinnter ein «Zerowaste»-Ladencafé, das alle Produkte und Lebensmittel unverpackt anbieten wird.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant