17.10.20071025 Ansichten

So tönt die Schweiz – Stefan Schwieterts Film «Heimatklänge»

Seine Musikfilme klingen nicht nur aussergewöhnlich, sie sind auch spektakulär anzuschauen. Jetzt hat sich Stefan Schwietert dem ursprünglichsten Klangkörper zugewandt: der Stimme. In seinem neuen Film «Heimatklänge» lotet er mit den Stimmkünstlern Christian Zehnder, Erika Stucky und Noldi Alder die Volksmusik neu aus. Entstanden ist ein zauberhafter Film, der zeigt, dass die Authentizität von Volksmusik nicht immer im strengen Bewahren der Traditionen liegt. «kulturplatz» spricht mit Stefan Schwietert in seiner Wahlheimat Berlin über die Schweiz, Traditionen und die Freiheit der Stimme. Bericht: Jürg Gautschi «Heimatklänge» ab 18.10. in den Deutschschweizer Kinos www.heimatklaenge.ch www.erikastucky.com www.stimmhorn.ch

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus Kulturplatz

Auch interessant