11.10.201772 Ansichten

Steampunk - ein Treffen mit Jules Vernes Erben

Sie huldigen der viktorianischen Ästhetik, kleiden sich in Frack und Zylinder, in Reifrock und Korsett, und sie schwärmen für das Zeitalter der Dampfmaschinen: die «Steampunks». Der Moderne ziehen sie eine Zeit vor, in der den Maschinen etwas Magisches anhaftete. Ihre Welt ist geprägt von poliertem Holz, straffem Leder und glänzendem Messing. Nina Mavis Brunner unterhält sich unter anderem mit Raphael Grässer alias «Raphaelius Alva Grußer», der eigenhändig fantastische Dampfmaschinen baut, die man nirgendwo sonst finden kann. Jules Verne hätte seine helle Freude daran.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant