13.02.20133031 Ansichten

Wie das Verschleiern nackter Tatsachen die arabische Welt hemmt

Das Thema Sex im Islam weckt schnell klischierte Phantasien aus «Tausendundeine Nacht», doch die Wahrheit hierzulande den meisten verborgen. In ihrem Buch «Sex und die Zitadelle» lüftet die Journalistin und Immunologin Shereen El Feki die Schleier und untersucht die individuellen und sozialen Realitäten im arabischen Geschlechtsleben. Fünf Jahre lang hat sie Frauen und Männer zu ihrem Intimleben befragt und ist überzeugt, dass es ohne sexuelle Liberalisierung weder politischen noch sozialen Fortschritt geben werde in der arabischen Welt.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant