26.08.2015827 Ansichten

Yuval Harari prophezeit die Neuerschaffung des Menschen

Der Homo sapiens, das unangefochtene Erfolgsmodell der Evolution, gestaltet Natur und Umwelt nach seinem Willen. Dabei ist er selber immer der Alte geblieben. Doch jetzt breche eine neue Ära an, prophezeit der israelische Historiker Yuval Noah Harari in seinem Bestseller «Eine kurze Geschichte der Menschheit». Mittels Gentechnologie, künstlicher Intelligenz und Robotik forme sich der Mensch selber zu einem neuen Wesen, einem Cyborg. Er durchbreche die Evolution, werde sein eigener Schöpfer. Erschafft sich der Homo sapiens neu? Oder schafft er sich ab? Ein spekulativer Blick in die Zukunft.

Mehr von Kulturplatz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant