01.05.2021607 Ansichten

Lauf der Dinge (Staffel 1, Folge 5)

Helmut und Genoveva Scheuber wandern in die Dominikanische Republik aus. Das Land in der Karibik ist Genovevas alte Heimat. Während 26 Jahren lebte das Ehepaar in Hedingen AG und will jetzt nochmals neu anfangen. Fast ihren gesamten Hausrat geben sie weg, darunter auch Helmuts geliebte, grosse CD-Sammlung.

Herbert und Marion Kuster, das Flohmarkthändler-Paar, räumt die alte Wohnung einer 90-jährigen Dame. Die ehemalige Mieterin lebt nun in einem Pflegeheim. Während Jahren ging sie nicht mehr aus der Wohnung und lies nur noch eine Nachbarin einmal in der Woche zu Besuch herein. Die alte Dame war am Verwahrlosen, wurde zum Messie. Obwohl Kusters viel entsorgen müssen, ist die Wohnung eine kleine Schatzkammer. Auch dieses Mal schaffen es einige Gegenstände via Flohmarkt in neue Hände und in eine ganz neue Welt – zum Beispiel ein Blumentischchen.

Mehr von Lauf der Dinge

Mehr aus Lauf der Dinge

Auch interessant