25.10.20168421 Ansichten

Sozialphobie – gefangen in der eigenen Angst

In der ersten Sendung der neuen Staffel geht es um Sozialphobie. Wie gern würde Stephan hinausgehen, Leute treffen, arbeiten. Doch dies ist ihm nicht möglich. Er leidet unter Sozialer Angst und wird dadurch tagtäglich in seinen Handlungen gehemmt.

Mehr von Limits

Mehr aus Limits

Auch interessant