«Allein» von Daniel Schreiber

16.11.202112 Min

Daniel Schreiber macht in seinem Essay «Allein» das Lebensgefühl derer erlebbar, die nicht in einer Beziehung leben. Welchen Stellenwert hat die Freundschaft? Was unterscheidet «Allein sein» von «Einsam sein» – und wie fühlte sich die Pandemie für diese Menschen an?

Mehr von Literaturclub

Mehr aus Literaturclub

Auch interessant