11.10.20161358 Ansichten

«Die Toten» von Christian Kracht

Jeder neue Roman des Schriftstellers Christian Kracht wird erwartet wie ein Ereignis. Sein neues Werk «Die Toten» handelt von der Filmindustrie der frühen 30er Jahre. Es spielt in Japan, aber auch in Berlin und Hollywood und unter zahlreichen Berühmtheiten und historischen Gestalten – darunter Charlie Chaplin und der Filmtheoretiker Siegfried Kracauer. Krachts Hauptfigur ist der erfundene Schweizer Filmregisseur Emil Nägeli. Er wird nach Japan geschickt mit dem Auftrag, eine deutsch-japanische «zelluloidene Achse» zu errichten, um dem US-Kulturimperialismus entgegenzutreten.

Mehr von Literaturclub

Mehr aus Literaturclub

Auch interessant