22.12.202018562 Ansichten

Literaturclub im Dezember – Mit Gast Viktor Giacobbo

Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Raoul Schrott und – als Gast – der Satiriker Viktor Giacobbo diskutieren über «Die F*ck-it-Liste» von John Niven, «Apeirogon» von Colum McCann, «Das wirkliche Leben» von Adeline Dieudonné sowie «Fünf Jahreszeiten» von Meral Kureyshi.

«Die F*ck-it-Liste» des englischen Autors John Niven ist ein Rachethriller, der uns das Fürchten vor Trumps Amerika lehrt. «Apeirogon» von Colum McCann ist ein meisterhaft komponiertes Mosaik über eine ungewöhnliche Freundschaft im Nahen Osten. «Das wirkliche Leben» vom belgischen Shooting-Star Adeline Dieudonné schreibt vom Aufwachsen mit einem gewalttägigen Vater und der Unmöglichkeit, die Zeit zurückzudrehen. «Fünf Jahreszeiten» ist der zweite Roman der Berner Autorin Meral Kureyshi und ein poetisches Buch über eine junge Frau zwischen zwei Männern. Die Bücher der Sendung sind: John Niven: «Die F*ck-it-Liste». Heyne, 2020; Colum McCann: «Apeirogon». Rowohlt, 2020; Adeline Dieudonné: «Das wirkliche Leben». dtv, 2020; und Meral Kureyshi: «Fünf Jahreszeiten». Limmat, 2020. Gast der Sendung ist der Komiker und Satiriker Viktor Giacobbo.

Mehr von Literaturclub

Mehr aus der Sendung

Auch interessant