12.05.20151487 Ansichten

«Stil und Moral» von Lukas Bärfuss (Wallstein)

Lukas Bärfuss will wirken. Der öffentliche Auftritt, die Stellung des Schriftstellers als Mahner und Warner ist sein Metier. An die grossen Vorbilder der Schweizer Autoren, Dürrenmatt und Frisch, knüpft er an und besetzt damit eine Position, die heute vakant ist. Bärfuss Essays fragen nach dem Politischen, nach der Moral und dem Stil des Handelns. Die Leitfrage: «Wo bin ich hier?»

Mehr von Literaturclub

Mehr aus der Sendung

Auch interessant