04.08.20201391 Ansichten

Berner Oberland – Tag 2 – Kiental

Sein Leben lang hat Conrad Aellig die familieneigene Bäckerei in Kiental geführt. Mittlerweile ist der gebürtige Kientaler pensioniert und geniesst das Leben in seiner Heimat. Der Familienbetrieb wird von Conrads Sohn in vierter Generation weitergeführt.

Der pensionierte Bäcker und Konditor Conrad Aellig stellt der Berner Oberländer Runde Kiental vor. Das kleine Dorf zählt ungefähr 200 Einwohnerinnen und Einwohner, liegt im gleichnamigen Tal und gehört der Gemeinde Reichenbach im Kandertal an. Conrad verbrachte als junger Mann vier Jahre in Australien, bis es ihn für die Fortführung der Familientradition zurück in die Heimat zog und er den Bäckereibetrieb übernahm. Über seinen Herzensort weiss der begeisterte Wanderer eine besondere Geschichte zu erzählen, die bisher nur wenigen bekannt ist. In Kiental soll nämlich Lenin im «Hotel Bären» die Revolution vorbereitet haben. Der Gastgeber des zweiten Tages weiss mit seinem Tagesprogramm gut zu unterhalten. Ob er auch punktemässig dafür belohnt wird?

Mehr von Mini Schwiiz, dini Schwiiz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant