31.05.20193351 Ansichten

Kanton Glarus – Tag 5 – Sool

Die Tourismusfachfrau Maya Kobi Largo kennt jede Ecke im kleinem Dorf Sool. Nach vielen Umzügen innerhalb der Schweiz lebt Maya nun seit rund fünf Jahren hier. Heute ist sie als selbstständige Wanderleiterin und Geoguide tätig. Bei ihrem Rundgang darf ein Besuch der Lochsite nicht fehlen.

Maya Kobi Largo ist in Uster aufgewachsen und verbrachte die Schulzeit im Kanton Thurgau. Anschliessend folgten viele Wohnungswechsel innerhalb der Schweiz. Seit ein paar Jahren lebt sie nun in Sool, wo rund 260 Einwohner zu Hause sind. In dem 670 Meter über dem Meer liegendem Dorf ist es fast immer sonnig. Berühmt ist Sool für seine Lage: Vor etwa 300 Millionen Jahren haben sich hier Gesteinsverschiebungen ergeben, bekannt als Glarner Hauptüberschiebung. Maya möchte ihren Gästen die berühmte Lochsite mithilfe von Geologen näherbringen. Ob sie damit punkten kann?

Mehr von Mini Schwiiz, dini Schwiiz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant