06.09.2015498 Ansichten

Informiert dank Radio Sagada

Für viele Menschen in der Umgebung des philippinischen Bergstädtchens Sagada ist das Radio das einzige Kommunikationsmittel. In den abgelegenen Dörfern der Umgebung gibt es weder Fernsehen noch Zeitungen - und oft auch kein Internet. Über Radio Sagada können die Zuhörerinnen und Zuhörer etwa ärztlichen Rat einholen oder Auskünfte zu landwirtschaftlichen Problemen. Ein Bericht von Katharina Deuber.

Mehr von mitenand

Mehr aus der Sendung

Auch interessant