30.06.20191384 Ansichten

Noma – Rettung für entstellte Kinder

Die Armutskrankheit Noma zerfrisst betroffenen Menschen innerhalb weniger Wochen das Gesicht. In den ärmsten Ländern der Welt sterben jährlich Zehntausende von Menschen an ihr. Eine Operation in der Schweiz bringt dem betroffenen Daniel Yimanga bringt Rettung. Mitja Rietbrock berichtet.

Mehr von mitenand

Mehr aus mitenand

Auch interessant