Bei den Paraplegikern

Sie trifft auf Menschen, für die früher Selbstverständliches heute eine Hürde ist. Eine aufwühlende Zeit – auch für Mona Vetsch.

Von einem Moment auf den anderen aus dem gewohnten Leben gerissen. Alles, was vorher selbstverständlich war, geht nicht mehr und muss neu erlernt werden. Mona taucht während drei Tagen auf der Station H im Paraplegikerzentrum Nottwil ins Leben von Paraplegikern und Tetraplegikern ein. Sie lernt...

UT
28.03.201936 Min
Mehr von Mona mittendrin

Mehr aus "Mona mittendrin"

Auch interessant