21.11.20201021 Ansichten

Blei i de Härdöpfel (Staffel 1, Folge 27)

Bauer Graber hofft, dass er beim Prozess gegen den betrügerischen Sektenführer sein Geld zurückkriegt. Doch das ist gar nicht so einfach. Graber hat das Geld dringend nötig, denn ihm droht der Ruin: Man entdeckte Blei in seinen Kartoffeln. Und im Motel taucht ein alter Bekannter auf.

Grosser Tag für Bauer Graber und seine Frau: Der Prozess gegen den Sektenführer, dem Graber sein ganzes Geld anvertraut hat, findet endlich statt. Graber will die Aussage erst verweigern, denn er hofft, dass er so sein Geld zurückkriegt. Doch sein schlechtes Gewissen drückt schwer. Denn neben Betrug wird dem Sektenführer auch noch sexueller Missbrauch von Minderjährigen vorgeworfen. Die Grabers hätten Geld dringend nötig. Denn auf seinem Acker wurden wegen der nahen Autobahn Blei in den Kartoffeln entdeckt. Jetzt droht dem Bauer der Ruin. Denn alle Kunden stornieren seine Aufträge bei ihm. Nur das Motel, genauer Koni Frei, will Graber die Treue halten. Heimlich bestellt er Kartoffeln bei den Grabers. Ob er damit bei Chef Bieri durchkommt? Der Motel-Patron hat eine Riesenfreude: Ein alter Bekannter taucht bei ihm auf und bietet dringend benötigte Unterstützung an.

Mehr von Motel

Mehr aus der Sendung

Auch interessant