04.10.200133 Ansichten

Biokartoffeln ohne Kupfereinsatz

Ab 2002 sollen Biobauern in der EU kein Kupfer mehr spritzen dürfen. Dieses Verbot wird Probleme für den Reb- und Obstbau, aber auch für den Kartoffelanbau bringen. Einen wirksamen Schutz gegen die Kraut- und Knollenfäule können Biobauern nur mit Hilfe von Kupfer erreichen. Um den ökologischen Kartoffelanbau zu fördern, wurde ein EU-Forschungsprojekt mit wichtigem Input aus der Schweiz gestartet.

Mehr von MTW

Mehr aus MTW

Auch interessant