28.04.20211155 Ansichten

nano

Impfgipfel Roundup Deutschland kommt beim Impfen endlich voran. Seit Anfang April steigt die Anzahl der Impfungen deutlich, an Impfwilligen mangelt es nicht, auch wenn mancherorts Impfstoff noch Mangelware ist. Doch mit immer mehr Geimpften wird auch die Forderung lauter nach mehr Freiheiten. Welche kann es für Erstgeimpfte, welche soll oder muss es für Vollimmunisierte geben und welche Massnahmen bleiben für die übrige Restbevölkerung? Mit Gesprächsgast: Carsten Watzl, Immunologe, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund. #besserRadfahren – Bedrängt, geschnitten, beschimpft Knappe Überholmanöver, zugeparkte Radwege, Fahrstreifen, die im Nichts enden – Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland haben es schwer. Die Aktion #besserRadfahren und die Hochschule Karlsruhe gehen dem nach. Fussball: Nachwuchssorgen durch Corona Schon vor Corona hatte der deutsche Nachwuchs Probleme, mit den Top-Nationen mitzuhalten. Die Pandemie scheint diesen Trend zu verstärken. Wie schlimm es um den Amateurfussball in der Corona-Zeit tatsächlich bestellt ist, wollte der deutsche Fussballbund genauer wissen. Mehr als 100'000 Menschen nahmen im Februar an einer Online-Umfrage teil: Aktive, Trainer, Schiedsrichterinnen, Vereinsmitarbeitende, Eltern und Zuschauerinnen. Boris Behnke am Ätna In diesem Jahr gab es am Ätna bisher 17 heftige Eruptionen. Bei einem Ausbruch könnten jederzeit auch bewohnte Gebiete bedroht sein. Boris Behncke, ein deutscher Vulkanologe, lebt und arbeitet seit 25 Jahren am Fusse des Ätna und ist massgeblich an der Entwicklung hochpräziser Überwachungssysteme beteiligt. Wir begleiten Behnke bei seiner täglichen Arbeit und zeigen, unter welcher Anspannung die Forschenden momentan stehen.

Mehr von nano

Mehr aus nano

Auch interessant