26.05.20134062 Ansichten

Alexander Kluge - Chronist des Jahrhunderts

Über mehr als fünfzig Jahre hinweg hat der Schriftsteller, Filmemacher und Fernsehproduzent Alexander Kluge ein Werk geschaffen, das eine einzigartige Chronik der Gegenwart darstellt. «Chronist des Jahrhunderts» wird er denn auch häufig genannt. Mit Alexander Kluge unterhalten sich «NZZ»-Chefredaktor Markus Spillmann und Marco Färber über Krieg, Terror und Technikkatastrophen als Menetekel der heutigen Zeit, über die Lernfähigkeit der Menschen, den Preis des Fortschritts und über die Bedeutung der Gefühle für die Geschichte.

Mehr von NZZ Standpunkte

Mehr aus der Sendung

Auch interessant