24.08.20199510 Ansichten

Live vom ESAF in Zug

Während in der Arena die Bösen im Sägemehl um den Titel des Schwingerkönigs buhlen, präsentiert Nicolas Senn live aus seinem «Potzmusig»-Chalet vom Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug beste Volksmusik. Zudem mit dabei: Schwingerkönig Matthias Sempach und der Zuger Moderator Nik Hartmann.

Ob Volksmusiker, Jodlerinnen oder Blasmusikanten – bei «Potzmusig» ist für alle etwas mit dabei. So begrüsst Moderator Nicolas Senn am Samstag, 24. August, ab 18.10 Uhr unter anderen den Berner Schwyzerörgeli-Virtuosen Res Schmid, der mit den Gebrüdern Marti auftritt, sowie den in der Region bestens verankerten Akkordeonisten René Wicky. Das «Ländlertrio Studhalter-Pfister» sowie das «Ländlerquartett Blatter-Roth» lassen die Herzen aller Akkordeon-Fans höherschlagen. Für Stimmung sorgen werden zudem die «Rhoneflitzer» aus dem Wallis sowie das «Schwyzerörgeli-Trio 'Vollgas'». Aus dem Bündnerland reist die «Kapelle Arflina an» und auch Fans von Jodel-Gesang kommen auf ihre Kosten: Mit dem «Frauenjodelchor Bumbach» und dem «Jodelduett Geschwister Monney» gibt es Frauen-Power als Kontrast zu den Bösen im Sägemehl. Und auch die Blasmusiker und Lokalmatadoren «Dorfspatzen Oberägeri» zeigen bei «Potzmusig» ihr Können. Neben vielen Volksmusikern, Jodlerinnen und Blasmusikanten holt sich Nicolas Senn mit Matthias Sempach zudem einen Schwingerkönig und SRF-Experten ins Chalet. Und auch der in Zug heimische Wandervogel Nik Hartmann ist mit von der Partie – und gibt bei «Potzmusig» seine Premiere als Schwyzerörgeler. Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug ist der Höhepunkt der Schwingsaison 2019. SRF berichtet in TV, Radio und Online umfassend über den Traditionsanlass.

Mehr von Potzmusig

Mehr aus der Sendung

Auch interessant