08.12.20184579 Ansichten

Potzmusig im alt ehrwürdigen «Spycher» in Interlaken

Moderator Nicolas Senn begrüsst das «Potzmusig»-Publikum aus dem alt ehrwürdigen «Spycher» in Interlaken. Musikalische Unterstützung erhält er unter anderem von den «Fluebachjodlern», dem «Schwyzerörgeliquartett Campagna» und den «Bödeli Gamblers».

Das urchige Lokal war schon Schauplatz von unzähligen Sendungen «Hopp de Bäse!». Dies war die Volksmusiksendung des Schweizer Fernsehens von 1996 bis 2012. Nun lädt Nicolas Senn wieder einmal in die legendären Räumlichkeiten ein. Dazu begrüsst er die «Fluebachjodler», das «Schwyzerörgeliquartett Campagna» aus Richigen und die «Bödeli Gamblers» aus der Region Interlaken. Ausserdem tritt aus der Innerschweiz das «Ländlertrio Dober-Pfister» auf, aus Appenzell die «Gebrüder Hersche» und eine Nachwuchsformation «Echo vom Natischerbärg» aus dem Wallis. Ebenfalls darf Nicolas Senn den Appenzeller Schauspieler Philipp Langenegger begrüssen und mit ihm musizieren. Zudem wird der bekannteste und erfolgreichste Steinstosser Peter Michel zu Gast sein.

Mehr von Potzmusig

Mehr aus der Sendung

Auch interessant