04.02.201334562 Ansichten

«Burnout» - Wenn einfach nichts mehr geht

Medizinisch gesehen ist das «Ausgebranntsein» gar keine Krankheit. Es ist ein Erschöpfungsprozess, an dessen Ende dann oft doch eine Krankheit lauert: Die Depression. Spätestens dann wird die klinische Behandlung nötig. SVP-Nationalrätin Natalie Rickli spricht in der Sendung über ihre Erfahrungen.

Mehr von Puls

Mehr aus der Sendung

Auch interessant